Dies sind wir

Was macht eine Schule aus?  Sicher nicht nur die Gebäude, Traditionen oder gar erteilte Noten. Unsere Schule lebt durch Menschen: Schüler*innen, Lekrkräfte. Mitarbeitende, Eltern, Unterstützende und - nicht zu vergessen - unser Schulhund Emily: Sie machen unsere Schule aus und sind hier zu finden:

Herzlich Willkommen zur neuen „Andacht“! Wir, die SV, wollen uns mit diesem Video für die Unterstützung und Hilfe in der Vorbereitung des Projekttages „Leben lernen“, der morgen (10. September 2021) stattfindet, bedanken.  Hier der Link zur Andacht: https://www.youtube.com/watch?v=GwDqs7PDXYA Diese „Andacht“ hat jetzt in dem Sinne nicht so viel mit einem Thema von einer eigentlichen Andacht zu tun, dennoch war es uns wichtig, uns noch einmal in diesem Rahmen zum Projekttag zu äußern. Wir wünschen euch einen schönen Schultag und freuen uns auf einen ereignisreichen Projekttag!

Was für ein Jahr! Als wir („wir“ – das sind: Mathis Braun, Q1; Dana L. Dietrich, Q1; Linus Klante, 10M; Lilith Kolbe, Q1; Lioba Kolbe, 10M; Paul Wolter, 7L2 und unsere wiedergewählte SV Lehrkraft Frau Bartel) Anfang des letzten Schuljahres von unserem ersten SV Seminar wiederkamen, hatten wir so viele neue Projekte und Ideen in Planung wie lange nicht mehr. Projekttag, Wasserspender, Weihnachtsveranstaltung, Fair Trade Siegel. Dann kam Corona. Selbstverständlich hat uns das sehr aus der Bahn geworfen, wir mussten die geliebte Activity Night absagen, den Projekttag ins Ungewisse...

Rebecca Schmidt und Naomi Elberfeld vom Andreanum nehmen bei „Jugend debattiert“ teil Von Christian Harborth Wer diesen beiden jungen Frauen gegenübersitzt, merkt sehr schnell, warum gerade sie demnächst auf Landesebene diskutieren dürfen. Rebecca Schmidt und Naomi Elberfeld, 15 und 18 Jahre alt und beide Schülerinnen des Gymnasiums Andreanum, halten jederzeit Augenkontakt, sprechen und gestikulieren ruhig und akzentuiert, sie wägen ihre Argumente ab und tragen sie voller Nachdruck vor.

„Mach dir einen Kopf“: Unter diesem Motto trafen sich am Mittwoch 81 Schülerinnen und Schüler aus Niedersachsen in der Halle 39 – sie nahmen am diesjährigen Regionalwettbewerb von Jugend forscht und der Kindersparte Schüler experimentieren teil. Die Jury kürte im Anschluss die besten Projekte, die am Freitag mit Preisen versehen wurden. Der Landkreis Hildesheim war dabei wieder stark vertreten – insgesamt 19 Auszeichnungen gingen an Projekte und Schulen aus der Region. Von Milan Bauseneik